Datenschutzrichtlinie

MarketCast-Datenschutzrichtlinie

Datum des Inkrafttretens: 02.08.2022

Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt die Informationspraktiken von MarketCast LLC und MarketCast UK Limited (zusammen „MarketCast Group“ oder „wir“ und „unser“) in Bezug auf die Dienste.

Wenn wir den Begriff „Dienste“ verwenden, beziehen wir uns zusammen auf:

  • Die Website marketcast.com und alle anderen Websites, mobilen Anwendungen oder anderen Online-Dienste, die wir besitzen und betreiben, die auf diese Datenschutzrichtlinie verlinken oder diese ausdrücklich annehmen (die „Websites“);
  • Unsere Marketingaktivitäten, einschließlich des Versands von E-Mails, der Durchführung von Geschäftsentwicklungsaktivitäten, der Ausrichtung von Marketingveranstaltungen und der Durchführung von Online- und Direktmarketing („Marketingaktivitäten“).

Wir führen Forschungsaktivitäten und Forschungsprojekte („Studien“) durch, bei denen wir einen oder mehrere Verbraucher befragen, sowie Online- oder Offline-Umfragen („Umfragen“). Zusammen bezeichnen wir Studien und Umfragen in dieser Datenschutzrichtlinie als „Forschungsaktivitäten“. Wir führen Forschungsaktivitäten im Auftrag unserer Kunden („Kunde“) durch.

Unsere Datenschutzerklärung für Forschung gilt für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit unseren Forschungsaktivitäten, bei denen wir der Datenverantwortliche sind. In Bezug auf die Forschungsaktivitäten gilt im Falle eines Konflikts zwischen dieser Datenschutzrichtlinie und der Datenschutzerklärung für Forschung die Datenschutzerklärung für Forschung.

Unser Kunde kann auch die personenbezogenen Daten verarbeiten, die wir bei der Durchführung von Forschungsaktivitäten in seinem Namen erfassen. Unsere Kundendatenschutzhinweise gelten auch für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und werden Ihnen zu gegebener Zeit zur Verfügung gestellt.

Zusätzlich zu den personenbezogenen Daten, die Sie bereitstellen, wenn Sie an Forschungsaktivitäten teilnehmen, erfassen wir technische Informationen über Ihr Gerät und Ihre Browsing-Aktivitäten durch die Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien. Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt, wie wir solche personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Darüber hinaus gelten die folgenden Abschnitte dieser Datenschutzrichtlinie allgemein für unsere Datenpraktiken und sind nicht auf die Dienste beschränkt:

  • WIE SIE IHRE INFORMATIONEN UND AUFBEWAHRUNG VON DATEN AKTUALISIEREN
  • REGIONSSPEZIFISCHE OFFENLEGUNGEN
    • EWR/UK
    • Kalifornien
    • Nevada

INFORMATION WE COLLECT

LEGITIMATE INTERESTS IN PROCESSING PERSONAL DATA

HOW WE SHARE AND DISCLOSE PERSONAL DATA

COOKIES

CHILDREN’S PRIVACY

SECURITY OF PERSONAL DATA

HOW TO UPDATE YOUR INFORMATION AND DATA RETENTION

MANAGING COMMUNICATION PREFERENCES

THIRD-PARTY SERVICES

UPDATES TO THE PRIVACY NOTICE

CONTACT US

REGION-SPECIFIC DISCLOSURES

  1. INFORMATIONEN, DIE WIR ERFASSEN

„Personenbezogene Daten“ bezeichnet alle Informationen, die Sie, Ihren Haushalt oder Ihr Gerät identifizieren, sich darauf beziehen, beschreiben, auf sie verweisen, mit ihnen in Verbindung gebracht werden oder vernünftigerweise direkt oder indirekt mit ihnen verknüpft werden könnten.  Personenbezogene Daten umfassen keine anonymisierten oder aggregierten Daten und in bestimmten Gerichtsbarkeiten Daten, die aus Regierungsunterlagen verfügbar sind, oder Informationen, die bestimmten branchenspezifischen Datenschutzgesetzen unterliegen.  Wir erfassen personenbezogene Daten über Sie über Dienste, einschließlich von Ihnen bereitgestellter Daten und Daten, die wir von Dritten erhalten.

  • Von Ihnen über die Dienste bereitgestellte Daten

Wir erfassen personenbezogene Daten, die Sie uns durch oder in Verbindung mit den Diensten oder die Sie uns auf andere Weise zur Verfügung stellen.  Zum Beispiel:

Wenn Sie sich über die Websites registrieren oder mit uns kommunizieren, verarbeiten wir:

  • Kontaktinformationen wie Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer
    • Zweck: Um Sie als Benutzer zu authentifizieren und mit Ihnen zu kommunizieren
    • Rechtsgrundlage: Berechtigte Interessen; Ihre Zustimmung, wenn wir Sie darum bitten; und um von Ihnen angeforderte Transaktionen zu verarbeiten und unsere vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen
      • Wenn Sie sich bei uns bewerben, verarbeiten wir:
    • Bewerbungsinformationen, einschließlich Kontaktinformationen, Beschäftigungs- und Ausbildungsverlauf und andere Informationen, die Sie in Ihren Lebenslauf oder Ihre Bewerbungsunterlagen aufnehmen
      • Zweck: Um Stellenbewerbungen zu verarbeiten und zu bewerten, die Sie über die Websites einreichen, und um mit Ihnen über Ihre Stellenbewerbungen und -anfragen zu kommunizieren
      • Rechtsgrundlage: Berechtigte Interessen; Ihre Zustimmung, wenn wir Sie darum bitten
        • Wenn Sie uns telefonisch, per E-Mail, SMS oder Chat kontaktieren, verarbeiten wir:
      • Die von Ihnen gestellten Anfragen oder Meldungen und der Inhalt Ihrer Sprachnachrichten an uns
        • Zweck: Um Sie als Benutzer zu authentifizieren und mit Ihnen zu kommunizieren
        • Rechtsgrundlage: Berechtigte Interessen; Ihre Zustimmung, wenn wir Sie darum bitten; und um von Ihnen angeforderte Transaktionen zu verarbeiten und unsere vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen
  • Daten, die wir aus Drittquellen erhalten

Wir erheben personenbezogene Daten aus den folgenden Drittquellen.

Geschäftspartner und Serviceanbieter: Wir erfassen personenbezogene Daten von unseren Serviceanbietern und Geschäftspartnern im Zusammenhang mit der Bewertung von Stellenbewerbern sowie bei der Durchführung von Marketingaktivitäten.

  • Zweck: Um potenzielle Stellenkandidaten zu identifizieren, Veranstaltungen und Programme zu koordinieren, potenzielle Kunden zu identifizieren und Marktforschung, Marketingaktivitäten und Analysen durchzuführen
  • Rechtsgrundlage: Berechtigte Interessen; Ihre Zustimmung, wenn wir Sie darum bitten

Öffentlich zugängliche Quellen: Wir erfassen personenbezogene Daten über Sie, die wir sonst nicht haben (einschließlich Kontaktinformationen, beschäftigungsbezogene Informationen und Informationen zu Produktinteressen) von Social-Media-Plattformen (z. B. Facebook, Twitter und Instagram) und anderen öffentlich zugänglichen Datenbanken.

  • Zweck: Um Marktforschung zu betreiben, um uns zu helfen, Trends und Kundenbedürfnisse über Produktkategorien oder Kundengruppen hinweg zu verstehen, Ihnen zu ermöglichen, Kundenprofile zu erstellen und zu pflegen, Ihre Interaktionen mit uns zu analysieren, maßgeschneiderte Angebote zu präsentieren und unsere Produkte, Dienste, Programme und Veranstaltungen zu verbessern, und andere Angebote
  • Rechtsgrundlage: Berechtigte Interessen; Ihre Zustimmung, wenn wir Sie darum bitten
    • Automatisch erfasste Informationen

Wir erfassen automatisch zusätzliche Daten, wenn Sie an einer Umfrage teilnehmen, einschließlich:

  • Protokolldateien, einschließlich IP-Adressen, Browsertyp, Internetdienstanbieter, Verweis-/Ausgangsseiten, Betriebssystem, Datums-/Zeitstempel und/oder Clickstream-Daten;
  • Geräteinformationen;
  • Durch Cookies, Analysen und verwandte Technologien erfasste Daten; und
  • Standortinformationen, einschließlich Breitengrad, Längengrad, Datum und Uhrzeit.

Wir erfassen diese Informationen zu Marktforschungszwecken, um die Sicherheit unserer Dienste aufrechtzuerhalten, Betrug aufzudecken und unsere Rechte zu schützen.

  1. BERECHTIGTE INTERESSEN AN DER VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Zusätzlich zu den oben beschriebenen Zwecken für die Verarbeitung personenbezogener Daten verarbeiten wir personenbezogene Daten auch für die folgenden berechtigten Interessen.

  • Um unser Geschäft zu betreiben und die Dienste bereitzustellen
  • Um Ihre Transaktionen zu verarbeiten und abzuschließen, einschließlich, soweit zutreffend, Auftragsbestätigung, Registrierung für unsere Programme oder Veranstaltungen, Unterstützung bei der Produktauswahl und Lieferung von Produkten, Programmen, Veranstaltungen oder Diensten
  • Um Marktforschung zu betreiben
  • Um mit Ihnen über Programme, Produkte oder Dienste zu kommunizieren, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sein könnten
  • Um unsere Produkte und Dienste an Sie und Ihren Computer oder Ihr mobiles Gerät anzupassen
  • Um Ihnen die Teilnahme an interaktiven Funktionen unserer Dienste zu ermöglichen, wenn Sie dies wünschen
  • Um Marktforschungen durchzuführen, die uns dabei helfen, Trends und Kundenbedürfnisse über Produktkategorien oder Kundengruppen hinweg zu verstehen, Ihnen zu ermöglichen, Kundenprofile zu erstellen und zu pflegen, Ihre Interaktionen mit uns zu analysieren, maßgeschneiderte Angebote zu präsentieren und unsere Produkte, Dienste, Programme, Veranstaltungen und andere Angebote zu verbessern
  • Um Bewerbungen zu bearbeiten und zu bewerten und über Bewerbungen und Anfragen zu kommunizieren
  • Um Betrug, rechtswidrige oder kriminelle Aktivitäten zu verhindern, zu untersuchen oder zu melden oder wie anderweitig gesetzlich vorgeschrieben
  • Um unsere Nutzungsbedingungen und andere Vereinbarungen durchzusetzen
  1. WIE WIR PERSONENBEZOGENE DATEN TEILEN UND OFFENLEGEN

Wir geben personenbezogene Daten auf folgende Weise weiter.

  • Innerhalb der MarketCast Group: Wir geben personenbezogene Daten innerhalb der MarketCast Group für Zwecke und Verwendungen weiter, die mit dieser Datenschutzrichtlinie übereinstimmen. Zum Beispiel die Weitergabe personenbezogener Daten über Sie, um die Kommunikation zwischen Ihnen und der MarketCast Group zu erleichtern und die notwendige Datenspeicherung zu koordinieren.
  • Serviceanbieter: Wir geben personenbezogene Daten an externe Serviceanbieter/Verarbeiter weiter, die in unserem Namen Transaktionen abschließen oder Dienstleistungen erbringen, z. B. Zahlungsabwicklung, Versand, Bearbeitung von Bewerbungen, Koordinierung von Veranstaltungen und Konferenzen, Durchführung von Seminaren und Schulungen, Marktforschung und Analytik.
  • Website- und Hosting-Anbieter: Wir verwenden mehrere Webhosting-Anbieter, um unsere Dienste zu hosten. Im Zusammenhang mit der Bereitstellung dieser Dienste haben unsere Webhosting-Anbieter Zugriff auf personenbezogene Daten über Sie, die über den jeweiligen Dienst erfasst wurden, und können die Informationen in Übereinstimmung mit den Bedingungen ihrer Datenschutzerklärung verwenden.
  • Rechtliche Verfahren, Sicherheit und Durchsetzung der Bedingungen: Wir können personenbezogene Daten an staatliche Aufsichtsbehörden als Reaktion auf deren Anfragen nach solchen Informationen weitergeben. Wir können personenbezogene Daten auch im Zusammenhang mit Ansprüchen, Streitigkeiten oder Rechtsstreitigkeiten an Dritte weitergeben, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder wenn wir feststellen, dass ihre Offenlegung erforderlich ist, um die Gesundheit und Sicherheit von Ihnen oder uns zu schützen, um sich vor Betrug oder Kreditrisiken zu schützen, oder um unsere gesetzlichen Rechte oder vertraglichen Verpflichtungen, die Sie eingegangen sind, durchzusetzen.
  • Geschäftsübertragungen: Wir können personenbezogene Daten im Rahmen einer geschäftlichen Transaktion wie einer Finanzierung, Fusion, Übernahme, eines Joint Ventures oder Verkaufs von Unternehmensvermögen offenlegen und personenbezogene Daten als eines der Geschäftsvermögenswerte an einen Dritten übertragen. Sie können auch im Falle einer Zahlungsunfähigkeit, eines Konkurses oder einer Zwangsverwaltung offengelegt werden.
  1. COOKIES

Wir verwenden Tracking-Technologien, um Daten automatisch über die Websites und in Verbindung mit unseren Marketingaktivitäten zu erfassen.  Beispiele für diese Tracking-Technologien sind die folgenden.

  • Protokollierung: Wir erfassen bestimmte Informationen automatisch über die Websites und speichern sie in Protokolldateien. Zu diesen Informationen gehören Ihre IP-Adresse, der ungefähre Standort, der Browsertyp, das Betriebssystem, der Internetdienstanbieter, die von Ihnen besuchten Seiten, Clickstream-Daten sowie Uhrzeit und Datum des Besuchs.
  • Zweck: Um die Sicherheit unserer Dienste aufrechtzuerhalten, zur Betrugserkennung und zum Schutz unserer Rechte, sowie um Ihnen bestimmte standortbasierte Dienste anzubieten, wie z. B. die Bereitstellung von Werbung, die für Ihren bestimmten Standort relevant ist, und um Analysen zur Verbesserung der Dienste durchzuführen
  • Rechtsgrundlage: Berechtigte Interessen; Ihre Zustimmung, wenn wir Sie darum bitten
  • Cookies, Analyse- und andere Datenerfassungstools: Wir und Dritte, mit denen wir zusammenarbeiten, verwenden Cookies, Web Beacons, Local Shared Objects (oder Flash-Cookies) und ähnliche Tools, um Daten über Ihre Präferenzen und Ihre Interaktion mit unseren Diensten zu erfassen und zu speichern.
  • Zweck: Um unsere Websites und Marketingaktivitäten zu verwalten und zu messen und Daten über Ihre Online-Aktivitäten im Laufe der Zeit und über verschiedene Websites und Social-Media-Kanäle zu erfassen
  • Rechtsgrundlage: Berechtigte Interessen; Ihre Zustimmung, wenn wir Sie darum bitten

Um Ihre Auswahlmöglichkeiten für bestimmte Cookies auszuüben, können Sie die Einstellungen Ihres Internetbrowsers überprüfen, normalerweise unter den Abschnitten „Hilfe“ oder „Internetoptionen“. Wenn Sie bestimmte Cookies in Ihren Einstellungen deaktivieren oder löschen, können Sie Funktionen der Websites möglicherweise nicht nutzen.

Um mehr über die Verwendung von Datenerfassungstechnologien durch Google für Analysen zu erfahren und eine Auswahl bezüglich dieser Technologien zu treffen, besuchen Sie bitte das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics.

Wir unterstützen die Self-Regulatory Principles for Online Behavioral Advertising der Digital Advertising Alliance („DAA“).  Um mehr über bestimmte Cookies von Drittanbietern zu erfahren, die für interessenbasierte Werbung verwendet werden, einschließlich durch geräteübergreifendes Tracking, und um bestimmte Entscheidungen in Bezug auf solche Cookies zu treffen, besuchen Sie bitte die Digital Advertising Alliance, Network Advertising Initiative, Digital Advertising Alliance-Canada, European Interactive Digital Advertising Alliance oder Ihre Geräteeinstellungen, wenn Sie die DAA oder eine andere mobile App haben. Bitte beachten Sie, dass diese Abmeldungen geräte- und browserspezifisch sind und möglicherweise nicht auf allen Geräten funktionieren. Wenn Sie sich für eine dieser Abmeldungs-Tools entscheiden, bedeutet dies nicht, dass Sie keine Werbung mehr sehen. Vielmehr basieren die Anzeigen, die Sie sehen, nicht auf Ihren Interessen.

  1. DATENSCHUTZ DER KINDER

Sofern nicht anders angegeben, richten sich unsere Websites an ein allgemeines Publikum und nicht an Kinder. Einige Teile unserer Websites können jedoch für ein gemischtes Publikum von Benutzern geeignet sein, das einige Kinder enthält (Bereich für gemischtes Publikum) oder speziell für Kinder (Bereich für Kinder).  Jeder Bereich für Kinder oder gemischte Zielgruppen unserer Websites wird eine Datenschutzerklärung für Kinder veröffentlichen, die Informationen darüber enthält, wie wir personenbezogene Daten in Verbindung mit diesen Abschnitten erfassen, verwenden und offenlegen, die diesen Abschnitt 5 für die Zwecke dieses Teils der Website(s) ergänzen. Wir halten uns an das US-Gesetz zum Schutz der Privatsphäre von Kindern im Internet („COPPA“) in Bezug auf unser gemischtes Publikum und die Bereiche für Kinder unserer Websites, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die verifizierte Zustimmung der Eltern, sofern erforderlich, und gegebenenfalls an andere Gesetze in Bezug auf Kinder in anderen anwendbaren Gerichtsbarkeiten.

Unser gemischtes Publikum und der Kinderbereich unserer Websites können sich auch an Minderjährige unter der Volljährigkeit richten, die in bestimmten Gebieten leben, in denen Datenschutz oder andere rechtliche Schutzmaßnahmen für ihre Nutzung der Dienste gelten. In diesem Fall werden diese Rechte und unsere Pflichten in der Datenschutzrichtlinie für Kinder behandelt, die in Bezug auf diese Abschnitte veröffentlicht wird.

Wenn Sie ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter sind und glauben, dass wir personenbezogene Daten von einem Kind unter 13 Jahren online erfasst haben, was unseren Verpflichtungen gemäß COPPA widerspricht, kontaktieren Sie uns bitte unter MarketCast Privacy Team; 5900 Wilshire Blvd., 27th Floor, Los Angeles, CA 90036, privacy@marketcast.com, oder nutzen Sie unsere gebührenfreie Nummer 1-888-914-9661, PIN-Nummer: 290178, drücken Sie die 1 oder sagen Sie „Informationsanfrage“ und wir werden wie von COPPA gefordert antworten. Wenn Sie Beschwerden oder Anfragen zu unseren Datenpraktiken in Bezug auf Kinder gemäß anderen geltenden Gesetzen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@marketcast.com und wir werden gemäß den geltenden Gesetzen antworten.

Alle in Kalifornien ansässigen Personen unter achtzehn (18) Jahren, die sich für die Nutzung unserer Websites registriert haben und Inhalte oder Informationen auf unseren Websites veröffentlicht haben, können die Entfernung beantragen, indem sie uns über privacy@marketcast.com kontaktieren oder über unsere gebührenfreie Nummer 1-888-914-9661, PIN-Nummer: 290178, drücken Sie 1 oder sagen Sie „Informationsanfrage“, geben Sie an, wo die Inhalte oder Informationen gepostet werden, und bestätigen Sie, dass Sie sie gepostet haben.  Wir werden uns dann nach Treu und Glauben bemühen, den Beitrag aus der potenziellen Öffentlichkeit zu entfernen oder ihn zu anonymisieren, damit der Minderjährige nicht im gesetzlich vorgeschriebenen Umfang individuell identifiziert werden kann. Dieser Entfernungsprozess kann keine vollständige oder umfassende Entfernung gewährleisten. Beispielsweise können Dritte Inhalte von Suchmaschinen und anderen, die wir nicht kontrollieren, neu veröffentlicht oder archiviert haben.

  1. SICHERHEIT PERSONENBEZOGENER DATEN

Wir bemühen uns, Maßnahmen zum Schutz der personenbezogenen Daten zu ergreifen, die wir im Zusammenhang mit den Diensten verarbeiten. Wir ergreifen angemessene Maßnahmen zum Schutz der Daten.  Wir können jedoch nicht zu 100 % die Sicherheit personenbezogener Daten garantieren, die wir im Zusammenhang mit unserem Geschäft verarbeiten, oder dass Dritte nicht unrechtmäßig auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen. Sie können auch zusätzliche Maßnahmen ergreifen, um sich und Ihre Informationen zu schützen, wie z. B. die vertrauliche Behandlung von Anmeldeinformationen und Passwörtern.

  1. WIE SIE IHRE INFORMATIONEN UND AUFBEWAHRUNG VON DATEN AKTUALISIEREN

Sie können uns kontaktieren, um Informationen zu aktualisieren, die wir über Sie haben, wie im Abschnitt Kontakt unten beschrieben.

Wir speichern personenbezogene Daten so lange, wie es für die in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Zwecke erforderlich ist (z. B. wenn Sie ein Konto haben, solange Ihr Konto aktiv oder für kommerzielle Zwecke angemessen nützlich ist), es sei denn, es handelt sich um einen längeren Zeitraum, der nach geltendem Recht erforderlich oder zulässig ist oder zur Beilegung von Streitigkeiten oder zum Schutz unserer gesetzlichen Rechte erforderlich ist. Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, bestimmte Ihrer personenbezogenen Daten löschen zu lassen (siehe Rechte von Einzelpersonen im EWR unten). Wir werden Ihre personenbezogenen Daten sicher löschen, nachdem sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden.

  1. KOMMUNIKATIONSEINSTELLUNGEN VERWALTEN

Wenn Sie sich für unsere Marketingmitteilungen entschieden haben (oder sofern gesetzlich zulässig, wenn Sie uns Ihre Kontaktinformationen zur Verfügung gestellt oder wir Ihre Kontaktinformationen erhalten haben), können wir Ihnen E-Mail-Nachrichten, Direktmailing-Angebote, Push-Benachrichtigungen oder andere Mitteilungen zu Produkten oder Diensten je nach gewählter Kommunikationsmethode senden.  Sie können uns bitten, dies nicht zu tun, wenn Sie auf unsere Dienste zugreifen oder Ihre Einstellungen ändern, indem Sie alle Konten aktualisieren, die Sie bei uns haben. Sie können sich jederzeit dafür entscheiden, den Erhalt kommerzieller Nachrichten von uns einzustellen, indem Sie den Anweisungen zum Abbestellen in der Form der erhaltenen Mitteilung folgen oder eine Abmeldeanfrage an die im Abschnitt Kontakt unten angegebenen Kontaktdaten senden.

  • Gedruckte Materialien: Um den Erhalt gedruckter Marketingmaterialien an Ihre Postanschrift, wie Anzeigen, Flyer oder Postkarten, abzulehnen, senden Sie bitte eine Abmeldeanfrage an die Kontaktinformationen, die im Abschnitt Kontakt angegeben sind. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Namen und Ihre Postanschrift genau so angeben, wie sie auf den gedruckten Marketingmaterialien erscheinen, die Sie erhalten haben.
  • E-Mails: Um den Erhalt von Marketingmitteilungen per E-Mail abzubestellen, klicken Sie bitte auf den Abmeldelink am Ende der E-Mail, die an Sie gesendet wurde, oder senden Sie eine Abmeldeanfrage an die im Abschnitt Kontakt aufgeführten Kontaktinformationen. Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise weiterhin bestimmte transaktions- oder kontobezogene elektronische Nachrichten von uns erhalten.
  1. DIENSTE VON DRITTANBIETERN

Einige unserer Dienste enthalten Links zu Websites und digitalen Diensten, die von Dritten betrieben werden.  Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für diese Websites.

Unsere Dienste umfassen auch Funktionen wie Schaltflächen und Widgets, die von anderen Unternehmen gehostet werden (z. B. die Schaltfläche „Gefällt mir“ von Facebook).  Einige dieser Funktionen erfassen personenbezogene Daten oder andere Informationen wie Ihre IP-Adresse und Ihre Aktionen in unseren Diensten.  Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für die Praktiken dieser Dritten. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzhinweise dieser Drittanbieter zu lesen, um sich über deren personenbezogene Daten und Datenschutzpraktiken zu informieren.

  1. AKTUALISIERUNGEN DER DATENSCHUTZHINWEISE

Wir können diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit und nach unserem alleinigen Ermessen aktualisieren, und das letzte Datum des Inkrafttretens wird oben in der Datenschutzerklärung angegeben. Zuvor erhobene personenbezogene Daten werden ohne Ihre Zustimmung nicht wesentlich anders behandelt als zu dem Zeitpunkt, zu dem sie erhoben wurden.  Die MarketCast Group fordert Besucher auf, diese Seite regelmäßig auf Änderungen an dieser Datenschutzerklärung zu überprüfen.

  1. KONTAKT

Wenn Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Datenschutzerklärung oder anderen datenschutzbezogenen Angelegenheiten haben, kontaktieren Sie uns bitte auf folgende Weise:

Gebührenfreie Nummer: 1-888-914-9661, PIN-Nummer: 290178

Oder über unser OneTrust-Webformular: https://privacyportal.onetrust.com/webform/f6bd5fe9-3253-4919-8427-a5369efde4e9/dc3e6137-c8c1-4c65-b64c-d53d93dd95a0

  1. REGIONSSPEZIFISCHE OFFENLEGUNGEN

Rechte von Einzelpersonen im Europäischen Wirtschaftsraum („EWR“) und im Vereinigten Königreich („UK“) in Bezug auf MarketCast, UK, LLP

Wenn Sie sich im EWR oder im Vereinigten Königreich befinden, gelten die folgenden zusätzlichen Offenlegungen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die von MarketCast UK, LLP kontrolliert wird.

  • Auf Anfrage stellen wir Ihnen Informationen darüber zur Verfügung, ob wir über Ihre personenbezogenen Daten verfügen, zusammen mit allen Einzelheiten, die Ihnen nach geltendem Recht zur Verfügung gestellt werden müssen.

In bestimmten Fällen haben Sie möglicherweise auch das Recht auf:

  • Korrektur aller Ihrer personenbezogenen Daten, die ungenau sind;
  • Einschränkung der Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden;
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten;
  • Forderung der Löschung Ihrer personenbezogenen Daten; und
  • Erhalt einer Kopie Ihrer personenbezogenen Daten in einer leicht zugänglichen Form

Um eine Anfrage zu stellen, kontaktieren Sie uns bitte wie oben im Abschnitt Kontakt beschrieben. Wir werden Ihre Anfrage innerhalb eines angemessenen Zeitraums beantworten.

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei Ihrer nationalen Datenschutzbehörde (d. h. Aufsichtsbehörde) einzureichen. Wenn Sie sich in der EU befinden, finden Sie hier Einzelheiten zu Ihrer lokalen Behörde: https://ec.europa.eu/justice/article-29/structure/data-protection-authorities/index_en.htm). Wenn Sie sich im Vereinigten Königreich befinden, können Sie sich telefonisch unter 0303 123 1113 an das Information Commissioner’s Office wenden oder anderweitig dessen Website unter www.ico.org.uk besuchen.

Sie haben auch das Recht, Ihre Zustimmung zu unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen, soweit wir uns auf die Zustimmung als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten stützen, vorbehaltlich bestimmter Ausnahmen. Sie können dies tun, indem Sie uns wie im Abschnitt Kontakt oben beschrieben kontaktieren und die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

Bitte beachten Sie, dass wir in bestimmten Fällen Ihre personenbezogenen Daten weiter verarbeiten können, nachdem Sie Ihre Einwilligung widerrufen und uns aufgefordert haben, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, wenn wir eine Rechtsgrundlage dafür haben. Beispielsweise können wir bestimmte Informationen aufbewahren, wenn dies erforderlich ist, um einer unabhängigen gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen.

  • Wir bewahren personenbezogene Daten so lange auf, wie es für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Verarbeitungszwecke erforderlich ist, es sei denn, es ist nach geltendem Recht ein längerer Zeitraum erforderlich oder zur Beilegung von Streitigkeiten oder zum Schutz unserer gesetzlichen Rechte gemäß den dargelegten Grundsätzen in Artikel 5 Absatz 1 der Datenschutz-Grundverordnung der EU und des Vereinigten Königreichs erforderlich. Die Kriterien für die Festlegung des Zeitraums, für den personenbezogene Daten über Sie gespeichert werden, variieren je nach Rechtsgrundlage, auf der wir diese personenbezogenen Daten verarbeiten:
Berechtigte Interessen Für einen angemessenen Zeitraum auf der Grundlage des besonderen Interesses unter Berücksichtigung der grundlegenden Interessen sowie der Rechte und Freiheiten der betroffenen Personen.
Vertraglich Für die Dauer des Vertrages zuzüglich einer zusätzlichen begrenzten Zeit
Notwendigkeit Wenn dies zur Erfüllung gesetzlicher Vorschriften erforderlich ist oder die Verjährungsfrist für Rechtsansprüche darstellt, die sich aus dem Vertragsverhältnis ergeben könnten.
Zustimmung Für den Zeitraum, der zur Erfüllung der zugrunde liegenden Vereinbarung mit Ihnen erforderlich ist, vorbehaltlich Ihres Rechts, unter bestimmten Umständen bestimmte personenbezogene Daten über Sie löschen zu lassen (siehe Abschnitt „Rechte betroffener Personen“ oben).

Möglicherweise drohen uns rechtliche Ansprüche, und in diesem Fall müssen wir möglicherweise eine „Rechtliche Aufbewahrung“ anwenden, die Informationen über unsere typische Aufbewahrungsfrist hinaus aufbewahrt.  In diesem Fall bewahren wir die Informationen auf, bis die Sperre aufgehoben wird, was normalerweise bedeutet, dass der Anspruch oder die Androhung eines Anspruchs gelöst wurde.

  • Alle Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden in allen Ländern gespeichert, verarbeitet und zwischen den Ländern übertragen, in denen die MarketCast Group, Auftragnehmer und verbundene Organisationen Niederlassungen haben, damit wir diese Informationen gemäß dieser Datenschutzerklärung verwenden können.

Dazu gehören Länder wie die Philippinen und die Vereinigten Staaten. Nicht alle dieser Länder haben Datenschutzgesetze, die denen des Vereinigten Königreichs und des EWR entsprechen. Um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, haben wir Standardvertragsklauseln zwischen allen Unternehmen der MarketCast Group und den relevanten Datenverarbeitern eingeführt. Sie können eine Kopie unserer Standardvertragsklauseln anfordern, indem Sie uns wie unten beschrieben kontaktieren.

Nevada

Obwohl wir „abgedeckte Informationen“ von „Verbrauchern“ aus Nevada nicht „verkaufen“, wie diese Begriffe in Kapitel 603A der überarbeiteten Statuten von Nevada definiert sind, können Sie uns unter nevadaprivacy@marketcast.com kontaktieren und eine E-Mail-Kontaktadresse für uns registrieren, um Sie zu benachrichtigen, falls wir dies in Zukunft tun sollten, zu welchem Zeitpunkt Sie die Möglichkeit haben, überprüft zu werden und Ihre Abmelderechte gemäß diesem Gesetz auszuüben.  Kontaktieren Sie uns auf die gleiche Weise, um Ihre Kontakt-E-Mail-Adresse für Benachrichtigungen zu aktualisieren.  Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse an anderer Stelle ändern (z. B. Informationsanfragen, Kontoinformationen usw.), werden Ihre Kontaktinformationen für Nevada-Mitteilungen nicht aktualisiert.  Es liegt in Ihrer Verantwortung, Ihre Kontaktinformationen für Mitteilungen auf dem neuesten Stand zu halten.

 Kalifornien

Wie vom California Consumer Privacy Act (CCPA) gefordert, ist die Beschreibung unserer Datenpraktiken in Abschnitt A dieser „California Privacy Notice“ enthalten.

Der CCPA gewährt Einwohnern Kaliforniens bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten.  Abschnitt B beschreibt diese Rechte und wie man sie ausübt. In Übereinstimmung mit dem CCPA gelten Stellenbewerber, derzeitige und ehemalige Mitarbeiter und unabhängige Auftragnehmer (Personal) und Personen bestimmter Business-to-Business-Kommunikation, die ausschließlich in ihrer Eigenschaft als Vertreter eines anderen Unternehmens handeln, für die Zwecke dieses Dokuments gemäß der Mitteilung von Kalifornien oder die hierin beschriebenen Rechte nicht als „Verbraucher“. Unsere Mitarbeiter können jedoch eine separate Datenschutzerklärung erhalten, die für sie gilt, indem sie sich unter unserer gebührenfreien Nummer: 1-888-914-9661, PIN-Nummer: 290178 an unsere Personalabteilung wenden. Oder über unser OneTrust-Webformular: https://privacyportal.onetrust.com/webform/f6bd5fe9-3253-4919-8427-a5369efde4e9/dc3e6137-c8c1-4c65-b64c-d53d93dd95a0

  1. Erhebung und Offenlegung personenbezogener Daten. Die Erhebung personenbezogener Daten durch die MarketCast Group über die Dienste und deren Verwendung sind in Abschnitt 1 dieser Datenschutzrichtlinie dargelegt. In den vorangegangenen 12 Monaten:
  • Wir haben personenbezogene Daten in den in Abschnitt 1 oben beschriebenen Kategorien erhoben;
  • Wir haben personenbezogene Daten in den oben in Abschnitt 1 beschriebenen Kategorien für geschäftliche oder kommerzielle Zwecke im Einklang mit den Abschnitten 2 und 3 dieser Datenschutzrichtlinie weitergegeben; und
  • Wir haben keine personenbezogenen Daten an Dritte „verkauft“ (wie vom CCPA definiert).
  1. Recht, eine Anfrage gemäß dem CCPA zu stellen.

Zugriffsanfrage. Sie haben das Recht, zu verlangen, dass wir Ihnen bestimmte Informationen über unsere Erfassung, Verwendung und Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten in den letzten 12 Monaten offenlegen, einschließlich der Kategorien und spezifischen Teile personenbezogener Daten, die wir besitzen, der Kategorien von Quellen der personenbezogenen Daten, den geschäftlichen oder kommerziellen Zweck für die Erfassung der personenbezogenen Daten und die Kategorien von Dritten, mit denen wir die Informationen teilen oder verkaufen, sowie die spezifischen personenbezogenen Daten, die wir über Sie erfasst haben.  Nach verifizierter Anfrage werden wir auf Ihre Anfrage nach solchen Informationen antworten.

Löschanfrage. Sie haben auch das Recht, zu verlangen, dass wir alle oder einige Ihrer personenbezogenen Daten löschen, die wir direkt von Ihnen erhoben haben.  Wenn gesetzlich vorgeschrieben, werden wir einem Antrag auf Löschung von Daten stattgeben, aber Sie sollten beachten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in vielen Situationen aufbewahren müssen, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, Streitigkeiten beizulegen, unsere Vereinbarungen durchzusetzen oder für einen anderen unserer Geschäftszwecke.

Wer eine Anfrage stellen darf.  Gemäß dem CCPA können Sie in Ihrem eigenen Namen eine Anfrage stellen oder einen beim Secretary of State des Staates Kalifornien registrierten Vertreter ermächtigen, in Ihrem Namen zu handeln.  Sie können auch im Namen Ihres minderjährigen Kindes eine Anfrage stellen.

Anweisungen zum Einreichen einer verifizierbaren Verbraucheranfrage.  Um eine Anfrage zu stellen, kontaktieren Sie uns bitte wie oben im Abschnitt „Kontakt“ beschrieben oder senden Sie uns eine Anfrage an ATTN: Privacy Officer, MarketCast LLC, 5900 Wilshire Blvd., Floor 27th, Los Angeles, CA 90036. Wir bestätigen den Eingang Ihrer Anfrage innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt und verpflichten uns, Ihre Anfrage innerhalb von 45 Tagen zu beantworten.  Wenn zusätzliche Zeit erforderlich ist, werden wir Sie über die Verzögerung informieren und sie erklären und Ihre Anfrage innerhalb von 90 Tagen nach Erhalt beantworten.

Verfahren zum Verifizieren einer Verbraucheranfrage.  Wir werden alle Anfragen überprüfen, indem wir Sie unter Verwendung der in unserem System gespeicherten Kontaktinformationen kontaktieren.  Wenn unsere Informationen es uns nicht erlauben, Sie zu kontaktieren, werden wir Ihre Identität überprüfen, indem wir Sie bitten, die Daten zu bestätigen, die wir in unserem System haben.

Verkauf personenbezogener Daten.  Wir verkaufen keine für uns erhobenen personenbezogenen Daten in unserem eigenen Namen.  In dem Umfang, in dem wir personenbezogene Daten im Auftrag unserer Kunden für Forschungsaktivitäten erheben, weisen Sie uns an, dem Kunden verwandte personenbezogene Daten bereitzustellen, sodass es sich nicht um einen Verkauf Ihrer personenbezogenen Daten handelt.

Recht auf Nichtdiskriminierung bei der Ausübung der Datenschutzrechte der Verbraucher.  Die MarketCast Group wird Verbraucher bei der Ausübung ihrer Rechte gemäß dem CCPA nicht diskriminieren.